Solvis – Hybrid-Heizsysteme für die Zukunft

Wir sind langjähriger Fachpartner des innovativen Hybrid-Heizsystem-Herstellers Solvis. Die Firma Solvis aus Braunschweig ist seit über 30 Jahren Pionier in der Entwicklung hocheffizienter und umweltschonender Heizungs- und Warmwassertechnik.

Optimale Energieeffizienz durch einzigartiges Schichtspeichersystem

Die Heizsysteme SolvisBen und SolvisMax sind einzigartig und bestehen im Kern aus sogenannten Heizungs-Schichtlade-Pufferspeichern. Mittels einfachster Physik werden Temperaturdifferenzen – warmes (leichtes) Heizungswasser oben und kaltes (schweres) Heizungswasser unten – für eine optimale Energieeffizienz genutzt.

Bereits ohne solare Kopplung ist der SolvisMax der effektivste Brennwertkessel am Markt. Natürlich ist er jederzeit solar nachrüstbar. Hier wird dann die Solarwärme in den unteren Teil des Speichers eingeschichtet und es entwickelt sich eine unübertroffene Effektivität.

Vereinfacht: Optimierte Effizienz in der Wärmeerzeugung bringt weniger Energieverbrauch!



Vorteile der innenliegenden Brennkammer

Die innenliegende Brennkammer bietet zwei entscheidende Vorteile:

Zum einen, weil dadurch kein Transportverlust entsteht (wie bei allen Systemen anderer Hersteller), sondern die Wärme direkt in den Heizungsspeicher einfließt. Und auch hier nur in den oberen Bereich, so dass nicht der gesamte Speicher erwärmt, bzw. warm gehalten werden muss.

Zum anderen lässt sich die Brennkammer ganz einfach austauschen. Wenn Sie heute mit Gas oder Öl heizen, können Sie morgen die Brennkammer gegen einen Pelletbrennkammereinsatz oder gegen einen Wärmepumpeneinsatz austauschen lassen.
In der Entwicklung befindet sich außerdem ein Kraft-Wärme-Kopplungseinsatz in Form einer Brennstoffzelle. Sie können somit jederzeit flexibel auf den dann angesagten Energieträger wechseln, ohne dabei das komplette Heizsystem austauschen zu müssen. Alle peripheren Geräte wie Regelung, Pumpen, Warmwasserbereitung können bei einem Brennstoffwechsel weiterhin genutzt werden.

Vereinfacht: Zukunftssicherheit und Energieunabhängigkeit durch den modularen Aufbau der Heizungssysteme

 

Hygienisches Warmwasser

Die Warmwasserbereitung geschieht leistungsstark und hygienisch unbedenklich durch einen Edelstahl-Wärmetauscher, eine sogenannte „Frischwasserstation“. Diese wird seit Jahren von SOLVIS so eingesetzt und entwickelt sich in der gesamten Branche zum Stand der Technik. Das veraltete Konzept eines Brauchwasserspeichers ist somit gar nicht erst erforderlich.

Langlebigkeit und Sparsamkeit

Gleichzeitig sind die Solvis Heizsysteme baulich so praktikabel konzipiert, dass sich alle Teile leicht für die Wartung ein- und ausbauen lassen. Hierdurch ist für den Kunden auf Jahre ein günstiger Betrieb auch in der Unterhaltung gesichert.

 

 

Es ergeben sich also neben einer Vielzahl von kleineren Vorteilen, drei große Hauptvorteile:

  1. unübertroffene, patentierte Puffer-Schichtladetechnik mit höchster Energieeffizienz
  2. innenliegende Brennkammer für verlustfreie Wärmeübertragung, permanenten gesicherten Brennwerteffekt und Zukunftssicherheit bei einem späteren Brennstoffwechsel
  3. hygienische, komfortable und gleichzeitig sparsamste Warmwasserbereitung durch die Edelstahl Warmwasserstation

Solvis Max:

  • maximale Effizienz
  • maximale Flexibilität
  • maximale Zukunftssicherheit

Diese Website verwendet Cookies

Für eine optimale Funktion verwendet diese Website Cookies.
Damit Sie das Angebot vollumfänglich nutzen können, müssen Sie der Verwendung zunächst zustimmen.